FAQ im Bereich Haarentfernung

Wachsen Haare nach der Rasur schneller und dicker nach?

Ganz klar: Nein. Die Haare wachsen nach dem Rasieren weder schneller, noch dicker nach, was auch wissenschaftlich belegt ist. Egal, wie oft man sich rasiert, der Haarwuchs wird dadurch nicht angeregt oder verstärkt. Beim Rasiervorgang wird das Haar an der dicksten Stelle abgeschnitten. So wird beim Nachwachsen der Eindruck eines dickeren Haares erweckt, die Stoppeln sind nämlich dicker als die dünne Spitze.


Was hilft gegen eingewachsene Haare?

Sie können in einer Apotheke nach Cremes gegen eingewachsene Haare fragen. Diese sind entzündungshemmend und antibakteriell. Sie können aber auch versuchen, das eingewachsene Haar selbst zu entfernen. Dafür sollten Sie zuerst die Poren an der betreffenden Stelle öffnen. Legen Sie dazu am besten ein mit warmen Wasser getränktes Tuch auf die Stelle. Anschließend nehmen Sie eine desinfizierte Pinzette zur Hand und versuchen das Haar wieder in die richtige Richtung zu bringen. Sollte all das nicht helfen, suchen Sie einen Hautarzt auf. Zur Vorbeugung eignet sich ein regelmäßiges Peeling sowie das Eincremen der Haut mit feuchtigkeitsspendenden Lotionen.


Was hilft gegen Rasurbrand?

Verwenden Sie für die Rasur immer neue, saubere und scharfe Klingen. Waschen Sie ihr Gesicht speziell vor der Nassrasur mit warmen Wasser, was die Poren öffnet. Tragen Sie vor dem Rasieren Rasierschaum oder Rasiergel zur Beruhigung der Haut auf. Haben Sie besonders empfindliche Haut, versuchen Sie  so wenig wie möglich gegen den Strich zu rasieren. Nach der Rasur sollten sie unbedingt ein After-Shave oder ein Balsam auftragen. Brennt die Haut einmal besonders, eignen sich Eiswürfel zur Abkühlung.

 

Möchten Sie mehr über die richtige Rasur und die Pflege danach erfahren, besuchen Sie unseren dazugehörigen Methodenartikel.


Hält die Haarentfernung mit Laser und IPL für immer?

Nein, die Behandlung mit einem IPL-Gerät oder in einem Studio durch Laser hält lediglich einige Wochen. Zwar wachsen die Haare nach jeder Anwendung feiner und weniger nach, komplett dauerhaft sind diese Haarentfernungsmethoden allerdings nicht. 


Wie vermeide ich Schnittwunden bei der Rasur?

Versuchen Sie, darauf zu achten, hochwertige Rasierer mit Gelenk und möglichst vielen, scharfen Klingen zu verwenden. Ihr Nassrasierer sollte nach jedem Zug gesäubert werden. Achten Sie ebenfalls darauf, nicht zu viel Druck auszuüben. Bei sehr empfindlicher Haut können Sie auch mit der Wuchsrichtung rasieren, das verringert das Risiko für Schnittwunden. Wichtig ist auch eine richtige Vorbereitung der Haut. Nutzen Sie Rasierschaum oder ähnliches. Nach der Rasur sollte ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit, zum Beispiel durch eine After-Shave Lotion, gepflegt werden.

 

Mehr zum Rasieren und der richtigen Anwendung finden Sie unter den Methoden.


Für wen lohnt sich ein IPL Gerät für Zuhause?

Zuerst einmal ist es sinnvoll, sich darüber zu informieren, ob Ihr Hauttyp für eine IPL Behandlung geeignet ist. Für jeden, der mehr als eine Körperregion dauerhaft enthaaren möchte. Zwar ist die Anschaffung eines IPL Geräts etwas teurer, jedoch spart man so auf Dauer Zeit und auf lange Sicht trotzdem Geld im Vergleich zu einem Studio. Außerdem ist man flexibler.

 

Mehr zu der Enthaarung mit IPL gibt es hier.

Kommentare: 0